Auftrag

Die Mütter-, Väterberatung Leimental ist im Auftrag der Gemeinden Allschwil, Biel-Benken, Binningen, Bottmingen, Ettingen, Oberwil, Schönenbuch und Therwil tätig. Grundlage zur Erfüllung des Auftrags bildet das kantonale Gesundheitsgesetz BL vom 21.2.2008.

Gesundheit und Entwicklung des Kleinkindes sollen von Beginn an aufmerksam mitverfolgt werden, um rechtzeitig und angemessen auf Besonderheiten eingehen zu können.

Das Beratungsangebot ist für die Angehörigen der Zielgruppen kostenlos. Dazu gehören Eltern von Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern bis zum vollendeten fünften Lebensjahr. Auch Bezugspersonen, die in die Pflege und Erziehung dieser Kinder involviert sind, können das Angebot wahrnehmen.


Generelle Aufgaben und Leistungen

Im Zentrum der Mütter- und Väterberatung steht die Prävention und Gesundheitsförderung im Frühbereich (maximal bis Eintritt Kindergarten).


Dienstleistungsphilosophie

  • Die Eltern tragen die primäre Verantwortung für das Kind.
  • Das Angebot orientiert sich am Bedarf der Zielgruppen.
  • Die Dienstleistungen richten sich an alle Bevölkerungsschichten unter Berücksichtigung der kulturellen, gesellschaftlichen und sozialen Situation der Familien.
  • Die „Markenzeichen“ der Mütter- und Väterberatung sind die Niederschwelligkeit und Freiwilligkeit sowie eine situations- und praxisbezogene Beratung.

Kernauftrag:

  • Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungskompetenz
  • Förderung der Eltern-Kind-Bindung
  • Unterstützung der Eltern in ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater
  • Fachliche Beratung zu Still- und Ernährungsfragen, zur körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung sowie zur Pflege und Gesundheit des Kindes
  • Enge Zusammenarbeit mit Stellen im Gesundheits-, Sozial- und Erziehungsbereich – im Interesse der Kinder

Erweitertes Angebot:

  • Kurse für werdende Eltern, Babymassage, Bewegung, Gesundheit etc.